Liebe Freunde, Freundinnen und Interessenten,

wir möchten Sie auf unser besonderes und umfangreiches Angebot aufmerksam machen und einladen, uns zu besuchen.
Bei unseren Veranstaltungen erleben wir, wie Menschen tief berührt werden von der unterstützenden Energie im Haus, von den einladenden Kursen und Lehrer/innen und von der friedlichen Natur.
Vor mehr als 30 Jahren wurde der Verein „Buddhismus im Westen“ gegründet, der das Waldhaus und seine Zweigstelle betreibt, in denen Kurse, Übungen und Aufenthalte angeboten werden, die der inneren Entwicklung dienen. Mit verschiedenen Formen der Meditation, der Lehre des Buddha und der Achtsamkeit zeigen wir Wege zu einem erfüllten und glücklichen Leben.

Die Grundrichtung unseres Hauses geht dabei vom Theravada und dem ursprünglichem Buddhismus aus, doch fühlen wir uns auch allen anderen Traditionen verbunden. Gemeinsam ist allen das Bemühen um ein bewusstes Leben und die Offenheit für alle buddhistischen, religiösen, philosophischen und therapeutischen Richtungen. Besonders wichtig ist uns, buddhistische Lehren und Praxis auf eine zeitgemäße, westliche Weise zu vermitteln.
Als gemeinnütziger Verein „Buddhismus im Westen e.V.“ halten wir uns dabei jenseits von Dogmatik und Sektierertum. Die Übung ist eine Lebenshilfe und steht allen Menschen offen, ohne Bekenntnis und Verpflichtung.

Neben den Kursen, die von erfahrenen und bekannten Lehrerinnen und Lehrern geleitet werden, gibt es die Möglichkeit zu individuellen Aufenthalten und zu verschiedenen Formen der Mitarbeit. Falls Sie nicht sicher sind, was für Sie geeignet ist, dann lassen Sie sich von uns beraten oder besuchen zunächst die Abendgruppe jeden Donnerstag, eine Einführung oder einen Tag der Achtsamkeit.

Ein engagiertes Team von Mitarbeitern sorgt nicht nur für beste Verpflegung und eine angenehme Atmosphäre, sondern ist ständig damit befasst, das Haus zu verbessern.
Neu: In diesem Jahr haben wir auf rein biologische Nahrung umgestellt. Allerdings mussten wir daher unsere Preise geringfügig erhöhen.

Wir wünschen einen erholsamen Aufenthalt.

Im Namen der Gemeinschaft grüßt Sie
Dr. Paul Köppler

Kommentare sind deaktiviert.